Spielend Geld verdienen mit Crypto Hunt – oder: spielerisch auf die Jagd nach digitalem Geld in der echten Welt

—–UPDATE 28.03.2018 ——–
cryptohuntgame website down
… leider leider leider wird es nix mit Crypto Hunt: Am Montag 26.3. war die Website plötzlich down, Diese Nachricht war kurz auf der Website zu sehen:
Die sehr aktive Telegram Gruppe mit 4000 bald sehr verwirrten Mitgliedern war über Nacht umbenannt worden in xxxxxxx, der CEO ist seit ein paar Tagen unauffindbar. Schade. Offenbar konnten die Entwickler nicht bezahlt werden.
Es dauerte nicht sehr lange bis die ersten „Wasasawasa“ und „hey hey hey hey“ und „MMM MMM NO NO NO“ Kommentare auftauchten. Verstehst du nicht? Das sind Zitate aus einem äusserst merk- und denkwürdigen Auftritt von Carlos Matos an der First BitConnect Annual Ceremony im Oktober 2017 in Pattaya. BitConnect war ein Ponzi Scheme, die Betreiber haben die manchmal zugegeben etwas sehr leicht zu überzeugenden Cryptofans komplett über den Tisch gezogen und dabei Unterstützung von diversen YouTubern wie CryptoNick oder Trevon James erhalten, die fast allesamt nach dem BitConnect Crash Mitte Januar wieder von der Bildfläche verschwanden, ihre YouTube Channels oder zumindest die entsprechenden Videos gelöscht haben und sich auch sonst seit dem eher ruhig verhalten – zu sehen etwa hier in Doug Polks Suche nach den Überresten der BitConnect Gang.
Und natürlich wurden auch „SCAAAAAM“ Rufe sehr schnell sehr laut. Die verbleibenden Admins, die ebenfalls von dem kompletten Stillstand des Projekts überrascht wurden, haben sich trotz den teilweise auch persönlichen und beleidigenden Kommentaren bemüht, Klarheit in die ganze Sache zu bringen und den enttäuschten Investoren ihre ETH zurück zu geben. cryptohunt telegram gruppe rickrolledFacebook Support cryptohunt game
Ebenfalls am Montag Vormittag wurde dann dieser Artikel im Telegram Chat geteilt: https://steemit.com/ico/@ivoras/the-crash-and-burn-of-the-cryptohunt-game. Aufgrund der Länge des Artikels und der Veröffentlichung nur wenige Stunden nach dem Fiasko liegt der Verdacht nah, dass es im Hintergrund schon länger gebrodelt hat. 
Ich hoffe dass ich mein Investment wieder zurück bekomme. Leid tun mir vor allem die super aktiven Telegram Community Members, die nicht nur ihr Geld sondern auch viel Zeit ins Testen des Games investiert haben. Dass es so enden würde, war nur schwer voraus zu sehen. Naja, meine Lektion habe ich gelernt, Sad but true. An die Zukunft von Gamen über Blockchain glaube ich nach wie vor, ich werde einfach bei der nächsten Investition noch kritischer alle Details hinterfragen und mich nicht FOMOen lassen.
—————————————
 Hier ist der ursprüngliche Artikel vom 22. Februar 2018:
Brandneu und seit dem 19. Februar erst als Demoversion lanciert, aber jetzt schon hochgradig süchtig machend: Crypto Hunt
Crypto Hunt Demo Release Feb

Crypto Hunt – das Spiel

Nach dem ersten populären Blockchain basierten Game CryptoKitties (lanciert im Dezember 2017) und weiteren mehr oder weniger populären weiteren Blockchaingames mit Hundebabies, Punks und Panzern werden nun ab Juni Schatztruhen gesucht. CryptoKat entschuldigt sich jetzt schon für Zusammenstösse auf öffentlichen Plätzen, in Bahnhöfen und an Bushaltestellen, weil sie den Blick nicht vom Handydisplay lösen kann um all die Schatztruhen zu öffnen, die Rätsel zu lösen und In-Game Belohnungen zu sammeln. Das Spiel funktioniert ähnlich wie Pokemon Go und vereint Augmented Reality mit Blockchain.

Bounty System

Crypto Hunt bietet zudem eine Belohnung fürs Hacken und für Inputs von Ideen für die Weiterentwicklung des Games.
crypto hunt hacking.PNG
Crypto Hunt ist jedoch viel mehr als ein weiteres Game: innerhalb des Spiels können CryptoHunt Tokens (CH) gesammelt werden, die dann gegen Fiat oder gegen In-Game Boosts getauscht werden können. Die Token können an Exchanges auch gegen andere Cryptowährungen getraded werden, gegen Bitcoin zum Beispiel (Moment, ist Bitcoin nicht tot?). Gemäss Roadmap und Whitepaper ist zudem eine Crypto Hunt Debit Karte geplant. Die finale Version des Games wird erst im Juni veröffentlicht, mehr Infos zum Game, zum ICO, zur geplanten Debit Karte und dem grossartigen Team dahinter gibt es auf der offiziellen Website des Crypto Hunt Games.

Grossartiger Support via Telegram

Special Kudos: Die Community und die Admins in der Telegram Gruppe bieten erstklassigen Support: Die Demoversion für Android war zwei Tage vor dem offiziellen Demorelease im Google Play Store verfügbar. CryptoKat war wohl eine der ersten Spieler, die es installiert und ausprobiert hat. Die erste Version war ziemlich buggy, die Truhen liessen sich nicht öffnen und folgten CryptoKat überall hin. Der Support kümmerte sich umgehend darum und einer der Admins schickte mir in einer privaten Nachricht sogar vorab die Entwicklerversion, um die neue Version zu testen, was ich auch gleich tat und mich um 23:00 Uhr in der klirrenden Kälte warm eingepackt nochmals auf Jagd nach Schatzkisten in der Nachbarschaft gemacht habe. 
Crypto Hunt Telegram SupportCrypto Hunt Telegram Support 3Crypto Hunt Telegram Support 2
Die Demoversion ist immer noch buggy, Chestie folgt mir immer noch. Die Entwickler sitzen Tag und Nacht an den Verbesserungen und die Admins und auch die Community kümmern sich geduldig um die immer gleichen Fragen im Chat. Grossartig! Und ich hoffe sie lassen weiterhin zu, dass mir die Truhe folgt, ich habe mich irgendwie an sie gewöhnt und fühle mich wie Rincewind aus Terry Pratchetts Scheibenweltromanen, der von seiner hölzernen Reisetruhe überallhin begleitet wird.
Crypto Hunt Telegram Support 4.PNG
Aktuell sind 3’107 Städte am Spiel angeschlossen, weitere Städte werden laufend hinzugefügt. In der Schweiz können aktuell Schätze an folgenden Orten gesucht werden:
Basel, Bern, Biel/Bienne, Bulle, Chur, Dietikon, Dübendorf, Emmen, Frauenfeld, Geneva, Kreuzlingen, Kriens, La Chaux-de-Fonds, Lancy, Lausanne, Lucerne, Lugano, Meyrin, Neuchâtel, Schaffhausen, Sion, St. Gallen, Thun, Uster, Wädenswil, Wetzikon, Winterthur, Yverdon-les-Bains, Zug, Zürich
Fun Fact: London ging in der ersten Demo Version komplett vergessen. Shout out to Kriens und Dietikon – das fühlt sich gut an, nicht?
Crypto Hunt London Missing.PNG
Die Demoversion für Android ist hier zu finden, die Version für den Apple Store sollte demnächst folgen. Viel Spass bei der Schatzsuche – melde dich und wir gehen zusammen auf die Jagd sobald die Gruppenfunktion aktiviert wird. Happy Crypto Hunting!

 

Kommentar verfassen